Seite auswählen

CDU trauert um Heiner Geißler

Fotograf: Tobias Koch – www.tobiaskoch.net
+++ Verwendung des Bildes nur unter Angabe des Urhebernachweises „Foto: Tobias Koch“. +++
Kontaktadresse fŸr RŸckfragen: contact@tobiaskoch.net

 

Zum Tod des ehemaligen Generalsekretärs Dr. Heiner Geißler erklären die Vorsitzende der CDU Deutschlands, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, und CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber:

Die CDU Deutschlands trauert um ihren langjährigen Generalsekretär Heiner Geißler. Wir sind in Gedanken und Gebeten bei seinen Angehörigen und sprechen ihnen unser zutiefst empfundenes Mitgefühl aus.

Heiner Geißler hat die Politik der Bundesrepublik Deutschland und der CDU fast ein halbes Jahrhundert hinweg entscheidend mitgeprägt: Er war unter anderem Minister in Rheinland-Pfalz, Bundestagsabgeordneter, Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit sowie stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Von 1977 bis 1989 diente er der CDU als Generalsekretär – so lange wie niemand vor und nach ihm. Er war maßgeblich und mit großem Erfolg daran beteiligt, aus der Honorationenpartei CDU eine echte Mitglieder- und Programmpartei zu machen. So wurde in seiner Amtszeit das erste Grundsatzprogramm „Freiheit, Solidarität, Gerechtigkeit“ beschlossen.

Heiner Geißler war einer der markantesten Köpfe unserer Partei: Intellektuell herausragend, rhetorisch brillant, streitbar und selbstbewusst. Auch die eigenen Reihen, die eigene Partei schonte er nicht mit offenen Worten, wenn er dies für nötig hielt – beispielsweise bei der Durchsetzung der neuen Frauenpolitik der CDU. Dieses Rückgrat, diese politische Unabhängigkeit bewahrte er sich stets.

Auch deshalb genoss Heiner Geißler über alle Parteigrenzen und politischen Lager hinweg höchste Anerkennung, Vertrauen und Respekt. Nach seiner aktiven politischen Laufbahn vermittelte er in verschiedenen Tarifkonflikten und war mehrfach als Schlichter tätig, zuletzt beim Bahnhofsprojekt
Stuttgart 21.

Heute ist ein trauriger Tag für die CDU Deutschlands. Mit Heiner Geißler verliert unsere Partei einen herausragenden Christdemokraten, einen leidenschaftlichen Verfechter der katholischen Soziallehre und einen beherzten Kämpfer für die Soziale Marktwirtschaft. Er hat sich um unsere Partei und unser Land verdient gemacht. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.